Rettungszeichenleuchte -E-Lux Standard-, Erkennungsweite 22 m, Wand- und Deckenmontage

Artikelbild
Modellbeispiel: Rettungszeichenleuchte -E-Lux Standard- (Art. br530030)
Modellbeispiel: Rettungszeichenleuchte
-E-Lux Standard- (Art. br530030)
Modellbeispiel: Rettungszeichenleuchte
-E-Lux Standard- (Art. br530030)
Artikelbild
Service von absperrtechnik24.de

Rückrufservice

Kontakt / Anfrage

Rettungszeichenleuchte -E-Lux Standard-
zur Wand-/Deckenmontage


  • Lieferumfang:
    • 4 x Piktogramme
      (Notausgang/Tür unten, oben, Rettungsweg links, Rettungsweg rechts)
    • 1 x Einzelbatterie-Notleuchte (Gehäuse aus Polycarbonat, schlagfest)
    • 1 x Bedienungsanleitung

  • Technische Daten:
    • Erkennungsweite: 22 m
    • Betriebsdauer: 3 Stunden
    • Betriebsspannung: 230 V
    • Maße (B x H x T): 290 x 178 x 40 mm
    • Farbe: weiß, RAL 9003
    • AUTOTEST-Funktion

  • Licht-Technik:
    • Leuchtmittel: LED
    • Schutzklasse: II
    • Schutzart: IP 20

  • DIN-Normen
    • DIN EN 60598-1
    • DIN EN 60598-2-22
    • DIN EN 1838
    • DIN EN ISO 7010

  • schnelle Montage mittels Klicksystem
  • mit Autotest-Funktion, Signalisierung durch LED-Lampen
Weitere Informationen
Art. Nr. Lieferzeit Bezeichnung Preis in € bei Abnahme ab
1
br530030
Lieferzeit abgehend ab Werk: 3 - 6 Tage Rettungszeichenleuchte -E-Lux Standard-, Erkennungsweite 22 m, Wand- und Deckenmontage
119,00
Lieferzeit abgehend ab Werk: Lieferzeit abgehend ab Werk: 24 - 72 Stunden24 - 72 Stunden Lieferzeit abgehend ab Werk: 3 - 6 Tage3 - 6 Tage Lieferzeit abgehend ab Werk: 1 - 3 Wochen1 - 3 Wochen Lieferzeit abgehend ab Werk: 3 - 5 Wochen3 - 5 Wochen Lieferzeit abgehend ab Werk: 5 - 8 Wochen5 - 8 Wochen
119,00 €
(zzgl. MwSt. und Versandkosten) ( 141,61 € inkl. MwSt.)
br530030
Stk
Fachbegriff
Bei Stromausfall besteht ein erhöhtes Unfallrisiko in Räumen ohne natürlichen Lichteinfall wie beispielsweise Treppenhäusern, Kellern oder Garagen. Rettungszeichenleuchten erfüllen gleich zwei Funktionen. Zum Einen zeigen sie den schnellsten Ausgang an und zum Anderen spenden sie ausreichend viel Licht um Unfälle zu vermeiden.

Eine kontinuierliche Überprüfung der Sicherheitsbeleuchtung ist gesetzlich vorgeschrieben. Einzelbatterieleuchten müssen einmal die Woche getestet werden. Zusätzlich ist ein jährlicher Baterriedauertest vorgeschrieben. Über diese Prüfungen ist ein Prüfbuch zu führen, in diesem sind alle Überprüfungen über einen Zeitraum von 4 Jahren nachzuweisen.