Verpackungskennzeichnung

Ist eine Ware sorgfältig verpackt, ist meist kaum noch zu erkennen, ob eine besondere Vorsicht angebracht ist. Mit den Verpackungskennzeichen können die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gut erkennbar auf der Außenseite des Paketes angebracht werden. Die Etiketten sind selbstklebend und mit klar verständlichen Symbolen versehen. Der Verpackungsprozess wird durch die einfachen Klebeetiketten beschleunigt und die Ware kann sicher zum Kunden transportiert werden.

Für die Paketdienste ist es sinnvoll zu wissen, welche Eigenschaften die verpackten Waren haben. So müssen Pakete, deren Gewicht stark kopflastig verteilt ist, zum Beispiel anders gesichert werden. Zusätzlich befindet sich in der Kategorie Verpackungskennzeichnung auch eine Auswahl an Gefahrensymbolen. Diese lassen sich ebenfalls einfach auf die Außenseite der Pakete heften, um alle am Transport beteiligten Personen auf die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam zu machen. Je nach Transportweg sind diese Gefahrenkennzeichnungen zum Beispiel für leicht entflammbare oder gar explosive Stoffe gesetzlich vorgeschrieben. Die Symbole entsprechen den Richtlinien für Luftverkehr, Straßen- und Schienenverkehr sowie den Seeverkehr.

Je nach der Zusammenstellung des Sortimentes kann ein Händler die entsprechenden Klebeetiketten einzeln oder in Rollen mit jeweils 500 Stück erwerben. Für den komfortablen Versand können auch selbstklebende Versandtaschen oder Hinweise über den Inhalt der Pakete ausgewählt werden. Stehen die entsprechenden Etiketten beim Verpacken der Ware jederzeit zur Verfügung, kann sichergestellt werden, dass die Kunden ihre Ware unbeschädigt erhalten.
Unsere Empfehlungen: