Stiefelreiniger -CEMO- aus PE, 470 x 900 x 520 mm

Artikelbild
Artikelbild
Service von absperrtechnik24.de

Rückrufservice

Kontakt / Anfrage

Stiefelreiniger -CEMO-


  • Material: Polyethylen, alterungsbeständig
  • Maße (H x B x T): 900 x 470 x 520 mm
  • Wasseranschluss: ½"
  • Schmutzwasser-Ablauf: 1½"
  • Leitungen: Edelstahl
  • Farbe: grau
  • Gewicht: ca.15 kg
  • mit integrierten Haltegriffen, Sammelwanne,
    3 festen und 1 beweglichen Bürste

  • ideal für Baustellen, Landwirtschaft oder Feuerwehren, da mobil einsetzbar
  • hohe Nutzungsdauer durch Edelstahl-Leitungen und alterungsbeständigem Polyethylen
  • die Bürsten ermöglichen eine optimale Säuberung des Schuhwerks
  • seitliche Haltegriffe erleichtern die Benutzung und den Transport (geringes Eigengewicht)
  • praktische Wanne im unteren Bereich zum Sammeln und Ableiten des ablaufenden Schmutzwassers
Weitere Informationen
Art. Nr. Lieferzeit Bezeichnung Preis in € bei Abnahme ab
1 3
28092
Lieferzeit abgehend ab Werk: 1 - 3 Wochen Stiefelreiniger -CEMO- aus PE, 470 x 900 x 520 mm
335,00 301,50
Lieferzeit abgehend ab Werk: Lieferzeit abgehend ab Werk: 24 - 72 Stunden24 - 72 Stunden Lieferzeit abgehend ab Werk: 3 - 6 Tage3 - 6 Tage Lieferzeit abgehend ab Werk: 1 - 3 Wochen1 - 3 Wochen Lieferzeit abgehend ab Werk: 3 - 5 Wochen3 - 5 Wochen Lieferzeit abgehend ab Werk: 5 - 8 Wochen5 - 8 Wochen
ab 301,50 €
(zzgl. MwSt. und Versandkosten) (ab 358,78 € inkl. MwSt.)
28092
Stk
Fachbegriff
Polyethylen (PE) ist ein Kunststoff mit einer eher weichen Konsistenz, jedoch mit einer sehr hohen Chemikalienbeständigkeit. Er ist der industriell am häufigsten hergestellte Kunststoff und wird zum Beispiel für Plastiktüten, Eimer oder Mülltonnen verwendet.

Polyethylen ist milchig trüb und wachsartig. Im Gegenzug ist es zäh und reißfest sowie wasserabweisend und atmungsaktiv. Bei direkter Sonneneinstrahlung oder anderen hohen Temperaturen wird das Material weich und spröde. In der Regel ist PE nicht UV-beständig.


Quelle: Wikipedia
Fachbegriff
Rostfreier Stahl ist ein allgemeinsprachlicher Ausdruck für eine Gruppe von korrosions- und säurebeständigen Stahlsorten. Diese Stähle sind auch bekannt unter der korrekteren Bezeichnung nichtrostender Stahl.

In Deutschland werden zwei Stahlsorten besonders bezeichnet, dies sind

  • V2A (Versuchsschmelze 2 Austenit, entstand 1912 für Leg.-Typ X5CrNi18-10) und
  • V4A (wie V2A, jedoch zusätzlich mit 2 % Mo legiert, was diesen Stahl widerstandsfähiger gegen Korrosion in chloridhaltigen Medien macht)

Diese Namen sind jedoch keine Synonyme für rostfreien Stahl im allgemeinen, sondern bezeichnen jeweils eine bestimmte Stahlsorte. Das Synonym VA-Stahl leitet sich von diesen Bezeichnungen ab.

Hinweis: Edelstahloberflächen sollten zur Erhaltung der Materialerscheinung in regelmäßigen Intervallen gereinigt bzw. poliert werden.

Quelle: Wikipedia