Brandschutz kann leben retten

Brandschutz kann Leben retten

Nicht nur in der heimischen Wohnung werden in der Advents- und Weihnachtszeit Kerzen aufgestellt und angezündet, um die letzten Wochen vor Heiligabend stimmungsvoll zu begehen. Auch in den Büroräumen vieler Firmen erfreuen sich die Mitarbeiter an einer gemütlichen Atmosphäre durch das wärmende Licht von Kerzen und Co. Dass sich der Spaß aber ganz schnell ins Gegenteil verkehren kann, unterschätzen die meisten. Grund genug, um den Blick auf einige Tipps zur Vermeidung von Bränden zu richten. Im Ernstfall gilt es zudem, richtig vorbereitet zu sein.

So lassen sich Brände in der Adventszeit vermeiden

Möchte man den Mitarbeitern das Aufstellen weihnachtlicher Dekoration gestatten, sollten gewisse Standards beachtet werden. So sollten Kerzen unter keinen Umständen in direkter Nähe zu Brennbarem aufgestellt werden. Ein fester und sicherer Stand sowie eine entsprechende Größe, die kein zu schnelles Abbrennen ermöglicht, sind weitere wichtige Aspekte

Kippt doch einmal eine brennende Kerze um, kann eine unbedachte Reaktion folgen wie z.B. das Brandgut schnell in einen Abfallbehälter zu entsorgen. Oder eine weggeworfene Kerze war noch nicht vollständig erloschen, so dass sich der Inhalt des Papierkorbs entzündet. In solchen Fällen können feuerfeste Behälter eine wichtige Rolle spielen. Gefertigt aus verzinktem und beschichteten Stahl sowie Glasfaser verhindern Sie ein Übergreifen des Feuers. Die Angebotspalette für die Spezial-Abfallbehälter reicht von feuerhemmenden und -festen bis hin zu selbst löschenden Behältern. In einigen Bereichen sind feuerfeste Abfallbehälter fest vorgeschriebenen, z.B. dort wo mit selbstentzündlichen Stoffen gearbeitet wird. Grundsätzlich sind sie aus sicherheitstechnischen Gründe aber immer empfehlenswert.

Vorsorge für den Brandfall treffen

Schilder mit vorbeugenden Brandschutzmaßnahmen machen auf potentielle Gefahren aufmerksam. Sie können sensibilisieren, aber eine Garantie geben Sie nicht. Umso wichtiger ist es für den Ernstfall ausgerüstet zu sein. Dabei sollten Sie sich nicht auf das Wissen der Mitarbeiter verlassen, denn im Unglücksfall – einem Brand – sind alle Anweisungen und Schulungsinhalte schnell vergessen. Hier kann eine optimale Brandschutzkennzeichnung und Beschilderung das Schlimmste verhindern. Aushänge erinnern und informieren über die korrekte Verhaltensweise, über lebensrettende Maßnahmen im Brandfall und über die Fluchtwege. Symbole und Text zeigen deutlich und unmissverständlich, was zu tun ist und wer sich wohin bewegen muss, um sich zu retten. So werden auch Rollstuhlfahrer nicht vergessen. Befinden sich Gasanlagen im Firmengebäude, können Hinweisschilder für Gasanlagen notwendig werden.

Damit im Fall der Fälle die Hilfe schnell kommen kann, muss die Feuerwehr freien Zugang zum Einsatzort haben. Schilder für Feuerwehrzufahrten tragen dieser Notwendigkeit Rechnung und informieren sowohl die Anwohner als auch die Feuerwehr selbst über den Zugang zum Firmengebäude.

One thought on “Brandschutz kann leben retten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: