Erste-Hilfe Ausstattung – Richtig ausgerüstet gemäß DIN-Norm

Die Erstversorgung bei Unfällen kann entscheidend sein für den späteren Heilungsverlauf. Oft ist es lebenswichtig, dass bis zum Eintreffen der professionellen Rettungskräfte eine sachgemäße Erste-Hilfe geleistet wird. Hierfür ist die richtige Erste-Hilfe-Ausrüstung unabdingbar: Erste-Hilfe-Koffer, auch mit branchentypischer Zusatzausstattung, Verbandbuch, Erste-Hilfe-Aushänge und viele weitere Produkte – in unserem Online-Shop finden Sie alles, um für den Ernstfall gut vorbereitet zu sein.

Wussten Sie, dass sich die Anforderungen an die Erste-Hilfe-Ausstattung je nach Betriebsart und Betriebsgröße unterscheiden?

Mit unseren Erste-Hilfe-Koffern, welche es in unterschiedlichen Ausführungen gibt, erhalten Sie eine professionelle Ausstattung nach DIN. Für die Wahl des richtigen Verbandkoffers gelten unter anderem folgende Regeln, weitere Informationen können Sie sind zudem auch der BGV A1 entnehmen.

Kleine Verbandkoffer nach DIN 13157:

  • Verwaltungs- und Handelsbetriebe 1 bis 50 Beschäftigte
  • Herstellungs- und Verarbeitungsbetriebe 1 bis 20 Beschäftigte
  • Baustellen 1 bis 10 Beschäftigte

Große Verbandkoffer nach DIN 13169:

  • Verwaltungs- und Handelsbetriebe 51 bis 300 Beschäftigte, je 300 weitere Beschäftigte 1 zusätzlicher Verbandkasten
  • Herstellungs- und Verarbeitungsbetriebe 21 bis 100 Beschäftigte, je 100 weitere Beschäftigte 1 zusätzlicher Verbandkasten
  • Baustellen 11 bis 50 Beschäftigte, je 50 weitere Beschäftigte 1 zusätzlicher Verbandkoffer

Zudem kann ein großer Verbandkoffer nach DIN 13169 jeweils durch zwei Verbandkoffer mit DIN 13157 ersetzt werden.

Es ist ein gutes Gefühl, für den Ernstfall vorgesorgt zu haben.

Unser Tipp: In jedem Betrieb sollte ein fester Standort für die Erste-Hilfe-Materialien bestimmt werden, damit im Ernstfall jeder weiß, wo die Ausrüstung zu finden ist und keine unnütze Zeit mit Suchen vergeudet wird. Dieser Standort sollte kühl, trocken und leicht zugänglich für alle Mitarbeiter sein. Die Inhalte sollten in regelmäßigen Abständen auf Vollständigkeit sowie auf abgelaufene Verbandstoffe überprüft werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: