Geländersysteme – variabel, vielseitig und individuell

Geländersysteme_schutzgelaender-rabattengelaender-anwendungsbeispiel-rabattengelaender-1x-endpfosten-1x-mittelpfosten-2x-querholm-in-anthrazit0Geländersysteme sind echte Allrounder. Erhältlich sind sie in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Materialien (zum Beispiel Stahl oder Edelstahl). Auch variable Formen sind mithilfe von Rohrverbindern möglich. Die Einsatzmöglichkeiten von Geländersystemen sind somit vielseitig und individuell. Anzutreffen sind sie immer dort, wo sensible Bereiche abgesperrt werden müssen. Sei es um unbefugten Personen den Zutritt zu verwehren oder um vor möglichen Gefahren zu schützen.

Ansprechende Edelstahl-Geländersysteme

Aufgrund der hochwertigen Optik und langen Lebensdauer sind Geländersysteme aus Edelstahl häufig zu sehen – zum Beispiel an öffentlichen Gebäuden. Zwischen den Edelstahlpfosten befinden sich wahlweise Querholme oder Drahtseile, die eine klare Abgrenzung bilden. Mit entsprechenden Winkeln lassen sich solche Systeme in beinahe jede gewünschte Richtung lenken. Zusätzlich können einige dieser Systeme noch mit verschiedenen sinnvollen Features (Aschenbecher, Handlauf etc.) erweitert werden. Zu finden sind solche flexiblen Systeme an öffentlichen Plätzen, an Haltestellen, in Bahnhöfen oder auch an Flughäfen.

Robuste Stahl-Geländersysteme

Bei Geländersystemen aus Stahl stehen ebenfalls Ordnung und Sicherheit im Fokus. Es geht vor allem um Schutzgeländer im betrieblichen Bereich, Schutzzaungitter und Absperrbarrieren. Oft sind es einfache verzinkte Stahlrohre, die bestimmte Bereiche voneinander abtrennen. Wahlweise können diese Schutzgeländer auch mit Warnfarben wie schwarz-gelb oder rot-weiß beschichtet werden. Durch diese Beschichtung erhalten die Geländer mehr Aufmerksamkeit und die Schutzfunktion wird erhöht. Doch auch das Gegenteil ist möglich – durch die verschiedenen Design-Stile können diese Geländersysteme sogar an ein historisches oder denkmalgeschütztes Ambiente angepasst werden.

Unverzichtbares Temperguss-Zubehör

Teile aus Temperguss spielen immer dann eine Rolle, wenn es um das Anpassen bzw. um die Richtungsänderung bei Geländersystemen geht. Es stehen unzählige Winkel, Schellen und Rohrverbinder zur Verfügung, die in ihrer Konstruktion auf alle Eventualitäten vorbereitet sind. Kurze oder lange Ein- und Abgänge, Zweiweg- oder Dreiwegverbinder, mit Haltefunktion, für innen oder außen – mit den Temperguss-Verbindern ist jedes Geländersystem realisierbar. Die feuerverzinkten Verbindungs- und Ergänzungsteile sind sozusagen die Essenz eines Geländersystems. Natürlich gibt es diese Verbinder gleich in Sets zu fünf bis zehn Teilen zu kaufen. Für die Montage am Geländersystem genügt herkömmliches Werkzeug.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: