Kennzeichnung von innerbetrieblichen Verkehrswegen

Kennzeichnung_innerbetriebliche_Verkehrswege_11596_b0Ohne Transport und Verkehr ist die moderne Warenwirtschaft undenkbar. Nicht nur auf der Schiene, Straße oder See werden die Produkte zum Kunden gebracht, auch innerhalb des Betriebes muss so manches verschoben, gehoben oder transportiert werden. Hierbei kommen sich Arbeitnehmer und Flurförderzeuge oftmals gefährlich nahe. Nicht selten enden diese „Begegnungen“ mit einem Unfall.

Was sind innerbetriebliche Verkehrswege?

Darunter sind sämtliche Wege auf Baustellen oder auf dem Betriebsgelände gemeint zu verstehen, die sowohl dem Transport von Arbeitsmitteln und Gütern als auch dem Zugang zu Arbeitsplätzen dienen. Dabei unterscheidet das Gesetz zwischen Verkehrswegen mit Fahrzeug-, Fußgänger- sowie gemeinschaftlichem Fahrzeug- und Fußgängerverkehr. Hierzu zählen im Wesentlichen:

  • Fußgängerwege
  • Verbindungen von Arbeitsbereichen und -plätzen
  • Rettungswege
  • Fahrstraßen für Kraftfahrzeuge und Flurförderzeuge in Gebäuden und im Freien
  • Wege zur Aufnahme des Reparatur- sowie Wartungsverkehrs

Warum ist das Kennzeichnen der betrieblichen Verkehrswege wichtig?
Jedes Jahr ereignen sich auf innerbetrieblichen Wegen Unfälle. Nicht immer ist es möglich, die Gefahren für die Arbeitnehmer durch technische Maßnahmen zu beseitigen.  Unübersichtliche Betriebsverhältnisse können eine Gefahrenquelle darstellen. Um dies zu verhindern, ist eine sichere Gestaltung der Wege erforderlich.

Welche Möglichkeiten der Kennzeichnung gibt es?

Um Gefahrenstellen, Flucht- oder Verkehrswege flexibel und schnell zu markieren, sind Markierungsbänder optimal geeignet. Zusätzliche Sicherheit bietet das Anbringen von Warn-, Gebots- sowie Verbotsschildern. Ebenso leisten Hinweis- und Verkehrsschilder zur Kennzeichnung von Verkehrsregeln gute Dienste. Liegen Verkehrs-, Lager- und Arbeitsflächen auf einer gemeinsamen Ebene, sollten die Wegstrecken für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr am Boden deutlich sichtbar markiert werden. Dafür eignen sich unter anderem Farbanstriche mit Hallenmarkierungsfarbe. Weiterhin haben sich innerbetriebliche Wegweiser als äußerst nützlich erwiesen, da sie vor allem Lieferanten und Kunden eine gute Orientierung bieten und damit eine zeitaufwendige Suche ersparen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: