KfZ-Verbandkästen nach DIN 13164/13167 – Übergangsfrist endet am 31.12.2014

Verbandskasten_KFZ_25400Seit dem 01. Januar 2014 sind die modifizierte DIN 13164 (Verbandkästen für PKW) sowie die DIN 13167 (Verbandkästen für Krafträder) in Kraft. Sie haben noch nicht umgerüstet? Dann wird es höchste Zeit, denn: Die eingeräumte Übergangsfrist zum Austausch der Verbandkästen endet am 31.12.2014!

Wir haben für Sie die Änderungen noch einmal zusammen gefasst:

Änderungen der DIN 13164 Verbandkasten B für Pkw:

1. Neu im Verbandkasten aufgenommen

  • ein 14-teiliges Fertigpflasterset
  • ein Verbandspäckchen K
  • zwei Feuchttücher zur Hautreinigung

2. Im Verbandkasten entfallen:

  • ein Verbandpäckchen M (nur noch zweimal enthalten)
  • ein Verbandtuch BR (nur noch einmal enthalten)
  • vier Wundschnellverbände 10 x 6 cm (nur noch viermal enthalten)
  • keine Verwendung mehr von Mullbinden (nur noch Fixierbinden)

3. Redaktionelle Überarbeitung der Norm

Änderungen der DIN 13167 für Krafträder:

1. Zum Inhalt neu hinzugefügt:

  • ein 14-teiliges Fertigpflasterset
  • ein Verbandspäckchen G
  • zwei Feuchttücher zur Hautreinigung

2. Aus dem Inhalt entfernt:

  • ein Verbandpäckchen M (nur noch einmal enthalten)
  • vier Wundschnellverbände 10 x 6 cm (nur noch viermal enthalten)

3. Redaktionelle Überarbeitung der Norm

Alle Verbandkästen sowie weitere Produkte rund um das Thema KfZ-Sicherheit finden Sie hier.

Unser Tipp: Sie möchten nur den Inhalt Ihres Verbandkastens DIN gerecht umrüsten? Ein Austausch-Set für Sterilprodukte nach DIN-Norm finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: