Parkplatzausstattung – für mehr Sicherheit auf Parkplätzen

Parkplatzausstattung_13643_b2Auch wenn die Parkplatzausstattung von den Meisten nur beiläufig wahrgenommen wird, hat sie einen sehr hohen Stellenwert. Arbeitgeber sind verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Mitarbeiterparkplätze sicher zu halten. Entsprechende Markierungen für eine klare Abgrenzung sind daher unerlässlich. Auch müssen geeignete Rettungszufahrten für den Notfall freigehalten werden. Schranken auf dem Firmengelände tragen zu erhöhter Sicherheit bei. Frauenparkplätze stärken das Sicherheitsgefühl der weiblichen Belegschaft. Je sicherer der Parkplatz ist, desto störungsfreier verläuft der Betrieb.

Reibungsloser Betrieb durch sinnvolle Parkplatzausstattung

Die Nutzung des Parkplatzes zu kontrollieren, ist eine sehr wichtige Sicherheitsmaßnahme. Überwachte Parkplätze können einen abschreckenden Charakter haben, sind aber nicht überall realisierbar. Ist keine Rundumüberwachung durch Personal möglich, kann eine Videoüberwachungsanlage installiert werden. Schon einfache Maßnahmen können bei Gelegenheitsdelikten wie zum Beispiel Autoaufbrüchen und Treibstoffdiebstahl sinnvoll sein. Zur sicheren Parkplatzausstattung zählen nicht nur Markierungen, sondern auch die richtige Beschilderung sowie Behindertenparkplätze. Durch Bodenmarkierungen entsteht zum Beispiel eine höhere Sicherheit für die Fußgänger. Temposchwellen beweisen seit Jahren ihre hohe Funktionalität. Sie bestehen heute aus Kautschuk oder Recyclingmaterial, werden am Boden festgedübelt und zwingen zum langsamen Fahren.

Moderne Parkplatzausstattung – zweckmäßig und leicht zu installieren

Absperrketten sind eine flexible und preiswerte Absperrlösung, die jedoch kaum vor Kriminalität schützt. Sie signalisieren optisch “Hier geht es nicht weiter”. Die Ketten können mit ortsfesten Absperrpfosten kombiniert werden oder als flexible Lösung mit mobilen Kettenständern. Diese müssen nicht fest im Boden verankert sein und können an jedem beliebigen Platz aufgestellt werden. Dagegen werden Schranken und Wegesperren fest montiert und können Vandalismus vorbeugen. Die in vielen Materialien erhältlichen Poller gehören zu den Klassikern im Stadtmobiliar. Sie haben bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes einen hohen Stellenwert, da sie sich harmonisch ins Stadtbild einfügen und Unbefugten den Zutritt verweigern. Damit Fremde die Poller nicht herausnehmen können, werden sie einbetoniert oder als herausnehmbare Variante oder mit einem Dreikant- oder Profilzylinderschloss gesichert. Für Rettungswege und Feuerwehrzufahrten sind umlegbare oder herausnehmbare Varianten mit Dreikantverschluss vorgeschrieben, damit der Weg im Notfall für die Rettungskräfte nicht versperrt bleibt. Robuste Stilpoller halten auch eine Kollision mit einem Fahrzeug aus. Sogar Kunststoffpoller können mit Stahlmodellen konkurrieren. Häufig sind sie sogar vorteilhafter, da das Material bei einem Zusammenstoß ein wenig nachgibt.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: