Rohrleitungen richtig kennzeichnen

Rohrleitungskennzeichen_Gefahrsymbol_293355Durch Rohrleitungen fließen meist flüssige oder gasförmige Stoffe. Das kann kaltes, heißes oder dampfförmiges Wasser ebenso sein wie Gase und andere chemische Substanzen wie Laugen. Um Gefahren und Unfälle zu vermeiden, ist in Deutschland jede dieser Leitungen mit einer entsprechenden Rohrleitungskennzeichnung zu versehen.

Kennzeichnungen in 10 Farben für verschiedene Durchflussstoffe

Die Rohrleitungskennzeichnung ist je nach Stoffgruppe in unterschiedliche Farben eingeteilt. Insgesamt gibt es 10 verschiedene Farben für Durchflussstoffe der Gruppen 0 bis 9, ergänzt durch Zusatzfarben für Unterklassen. Zudem muss auf der Markierung die Bezeichnung des Stoffes als ausgeschriebener Name, chemische Formel oder Kennzahl eingetragen sein. Ein Pfeil zeigt die Fließrichtung an, bei Gefahrenstoffen ist ein entsprechendes Symbol hinzuzufügen. Die Farb- und Symbolzuordnung ist zum Beispiel lebensrettend, wenn eine Kontaktperson die Schrift nicht richtig lesen oder die Gefahr nicht einschätzen kann. Diese Vorschriften für eine korrekte Rohrleitungskennzeichnung sind nach DIN 2403 geregelt.

Wahlweise Kennzeichnungsbänder oder Pfeilschilder

Eine Rohrleitungskennzeichnung ist wahlweise als Kennzeichnungsband oder Pfeilschild an der Rohrleitung anzubringen. Jeder Betreiber einer Rohrleitung, ob Privatperson, Unternehmen oder öffentliche Hand, ist für diese voll verantwortlich und zu einer vorschriftsmäßigen Markierung verpflichtet.

Für alle 10 verschiedenen Stoffgruppen gibt es praktischerweise selbstklebende Pfeilschilder in der entsprechenden Farbe oder Farbkombination und der dazu passenden Beschriftung. So sind für den häufig durch Rohrleitungen fließenden Stoff Wasser Schilder in Signalgrün mit Pfeil und Beschriftung in Weiß erhältlich. Zusätzlich eintragen lässt sich die Temperatur, was bei 90 Grad Celsius eine hilfreiche Warnung vor Verbrühungen ist. Wahlweise gibt es sämtliche Farbkombinationen zur individuellen Selbstbeschriftung. Pfeilschilder für brennbare und nichtbrennbare Flüssigkeiten oder Gase lassen sich auch mit eigenem Wunschtext bedruckt bestellen.

Alternativen für besonders gefährliche und leicht entzündliche Stoffe sind nach Wunsch gravierte Schilder im Kennflex-System sowie RK-Schraubschilder. Beide gelten auch in extremen Gefahrensituationen als besonders robust und schwer entflammbar.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: