Sicherheit durch Reflexion: Verkehrsspiegel, Industriespiegel und Beobachtungsspiegel

Ob nun im betrieblichen oder im privaten Bereich, viele Bemühungen sind auf die Sicherheit für Gesundheit und Sachgüter gerichtet. Sicherheitsspiegel, wie beispielsweise Verkehrsspiegel, Industriespiegel und Beobachtungsspiegel, stellen eine relativ kostengünstige Möglichkeit dar, um eine potentielle Gefahrenlage zu entschärfen oder diese erst gar nicht entstehen zu lassen.

Entschärfung des ‚toten Winkels‘ durch Verkehrsspiegel

Unübersichtliche Einmündungen, Kreuzungen oder Ausfahrten bergen selbst bei einer vorsichtigen Vorgehensweise die Gefahr, dass die eingeschränkte Sicht auf die weiteren Verkehrsteilnehmer zu einem Unfall führt. Exemplarisch sei eine Garagenausfahrt an einer scharfen Kurve genannt, die jeden Fahrtantritt zu einem risikoreichen Erlebnis werden lässt. An derartigen Gefahrenstellen vergrößern Verkehrsspiegel, die auch als Konvexspiegel oder Wölbspiegel bezeichnet werden, durch ihre gewölbte Oberfläche den Blickwinkel und ermöglichen damit ein zeitnahes Reagieren auf das Verkehrsgeschehen. Die oftmals auffällige rot-weiß-gestreifte Umrandung soll die Aufmerksamkeit gewinnen und nicht nur auf die Existenz des Sicherheitsspiegels hinweisen, sondern auch die Sensibilität für eine Gefahrenstelle erhöhen. Die übliche Errichtung im Außenbereich empfiehlt den Einsatz von beheizbaren oder beschlagfreien Spiegeln. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass die Verkehrsspiegel nach den Bestimmungen der deutschen Straßenverkehrsordnung kein Verkehrszeichen und keine Verkehrseinrichtung darstellen. Dies hat zur Folge, dass es keine Befreiung von den regulären Sorgfaltspflichten gibt und sich der wartepflichtige Verkehrsteilnehmer demnach nicht auf eine beschlagene Spiegeloberfläche als Unfallursache schuldbefreiend berufen kann. Die Aufstellung eines solchen Spiegels im öffentlichen Verkehrsraum setzt die Genehmigung des Straßenbaulastträgers voraus.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten von Sicherheitsspiegeln

Grundsätzlich eröffnen auch Industriespiegel die Möglichkeit, unübersichtliche Verkehrssituationen in Lager- und Werkhallen durch den Weitwinkeleffekt zu entschärfen. Darüber hinaus können sie zur Überwachung von innerbetrieblichen Prozessen eingesetzt werden. Je nach Industriezweig und Umgebung sollte auf den Einsatz von hitzeresistenten, korrosionsfreien und schlagfesten Spiegeln geachtet werden.
Beobachtungsspiegel, oftmals auch Überwachungsspiegel genannt, dienen der Kontrolle von Verkaufsflächen, Lagerhallen oder Bürokomplexen und können insbesondere für Sicherheitspersonal eine Entlastung darstellen. Die richtige Positionierung der Spiegel kann dafür sorgen, dass selbst über eine größere Distanz von der Sicherheitskraft auffällige Verhaltensweisen beobachtet werden können. Im privaten Bereich kann durch einen Beobachtungsspiegel die Sicht auf den Eingangsbereich ermöglicht werden, ohne dass eine kostenintensive Kameratechnik verbaut werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: