Spezielle Hautschutzcreme bewahrt die Haut im Sommer vor Schäden

Hautschutzcreme-STOKO-UV-30-COMPLETE_29089Körperliche Arbeiten im Freien sollten im Sommer nicht ohne ausreichenden Hautschutz durchgeführt werden. Darauf weisen Experten für Arbeitsschutz und Hautärzte immer wieder hin. Hautschutzcreme wie -STOKO® UV 30 COMPLETE- setzt eine wirksame Barriere zwischen Haut und UV-Strahlung und beugt Sonnenbrand und Spätfolgen wie Hautkrebs vor. Praktischerweise sind die hochwirksamen UV-Blocker auch bei Arbeiten in geschlossenen Räumen zum Beispiel mit Gasbrennern oder bei Tätigkeiten als Elektro- und Lichtbogenschweißer wirksam.

Im Sommer nur mit Hautschutz im Freien körperlich arbeiten

Unter freiem Himmel zum Beispiel auf Baustellen oder bei Straßenarbeiten sind vor allem in der sommerlichen Mittagszeit zwischen 11 und 15 Uhr ungeschützte Einsätze zu vermeiden. Zwar entwickelt die Haut einen gewissen Eigenschutz gegen UV-Strahlen, doch wirken diese natürlichen Barrieren je nach Hauttyp nur ein paar Minuten bis maximal eine halbe Stunde. Ohne spezielle Cremes oder Lotionen als Schutzfilter kann es zu nachhaltigen Hautschäden kommen. Das Hautschutzmittel sollte daher ca. 30 Minuten vor Arbeitsaufnahme im Freien gleichmäßig im Gesicht sowie auf Hals und Nacken verteilt werden. Alle zwei bis drei Stunden lässt der Schutz nach und die Prozedur des Eincremens ist zu wiederholen.

Gegen gefährliche UV-Strahlung auch bei bewölktem Himmel

Das Tückische an den in verschiedenen Varianten auftretenden UV-Strahlen ist ihre unsichtbare Wirkung durch die Wolkendecke hindurch. Hautschutzcremes wie -STOKO® UV 30 COMPLETE- schützen zuverlässig mit hohem Lichtschutzfaktor gegen UV-Strahlen der Kategorien A, B und C. Pflegende Inhaltsstoffe wie Glyzerin und Allantoin, Vitamin E und Creatin halten die Haut zusätzlich geschmeidig.

Hautschutzcreme mit Barriere gegen Feuchtigkeit

Wird im Sommer draußen mit Handschuhen gearbeitet, schützt eine spezielle Hautschutzcreme wie -STOKO PROTECT+®- mit Wirkstoffen wie Hamamelis und Panthenol die Haut vor Aufquellen und Aufweichen. Zudem wirkt die leicht rückfettende Creme antibakteriell und bietet zuverlässig Schutz beim Hantieren mit wässrigen Arbeitsstoffen wie Säuren und Laugen. Erhältlich sind die Hautschutzmittel als Tubencreme oder als Hautschutzgel für Spendersysteme.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: