Absperrpfosten zum Einbetonieren oder Aufdübeln

Für die Errichtung von Absperrpfosten kann es viele verschiedene Gründe geben. So werden verkehrsberuhigte Bereiche oder Fußgängerzonen gerne durch passende Poller vom allgemeinen Verkehr abgeschirmt. Aber auch auf Wald- und Forstwegen oder Privatstraßen lohnt es sich, dem allgemeinen Autoverkehr durch Absperrpfosten Einhalt zu gebieten. Ein durchdachtes System von Absperrpfosten ist zudem häufig auf Industrie- und Betriebsgeländen zu finden, wo abschließbare Varianten dafür sorgen, dass nur berechtigten Personen die Zufahrt möglich ist. Besonders widerstandsfähige Ausführungen sind außerdem oft Bestandteile von Sicherheitskonzepten für öffentliche Veranstaltungen oder besonders schützenswerte Gebäude.

Weiterlesen “Absperrpfosten zum Einbetonieren oder Aufdübeln” »

Absperrtechnik – mehr als nur Wege weisen

Absperrtechnik_stilpoller-aus-aluminium-konisch-anwendungsbeispiel-stilpoller-mit-zwei-oesenVerschiedene Mittel, um Verkehrsflüsse zu leiten oder abzusperren, sind heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Seien es Baustellenabsperrungen, Sperrungen von Flächen oder Gebäuden oder die gezielte Lenkung von Besucherströmen. Jeder kennt Bauzäune, wenn es darum geht, eine Baustelle abzusichern und Passanten und andere Verkehrsteilnehmer um Gefahrenbereiche herum zu lenken. Ganz klar hierbei ist, dass der Bauträger seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommen muss und für die Sicherheit von beteiligten (z.B. Bauarbeiter) und unbeteiligten (z.B. Passanten, Besucher) Personen Sorge zu tragen hat. Dies kann durch die schon erwähnten Bauzäune, Wegegitter oder Geländersysteme erreicht werden. Absperrsysteme sind je nach Bauvorhaben fest für das Projektvorhaben installiert oder können auch flexibel für einzelne Projektabschnitte eingesetzt werden. Grundsätzlich sind diese Systeme natürlich witterungsstabil und trotzen Umwelteinflüssen. Weiterlesen “Absperrtechnik – mehr als nur Wege weisen” »