Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

VDE-Bestimmung-fuer-den-Betrieb-von-elektrischen-AnlagenGeltende Vorschriften für die Prüfung der Elektrik

Arbeitgeber tragen die Verantwortung für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter, dazu gehört auch, dass elektrische Geräte ordnungsgemäß funktionieren. Diese Pflicht ergibt sich unter anderem aus dem Arbeitsschutzgesetz und aus der Betriebssicherheitsverordnung. Detaillierte Anweisungen, wie die Sicherheit elektrischer Anlagen und Betriebsmittel gewährleistet werden kann, finden sich in der VDE-Norm 0105-100. Diese gilt sowohl für ortsfeste Anlagen als auch für bewegliche elektrische Geräte. Alle Bestimmungen werden auf einem VDE Aushang zusammengefasst, der gut sichtbar im Unternehmen angebracht werden sollte. Weiterlesen “Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel” »

Vernachlässigung des Arbeitsschutzes: alarmierende Dekra-Studie

Das Sicherheitsbarometer der Dekra zeigt für 2013/2014 an, dass die Unternehmen mehrheitlich die Gefährdung ihrer Mitarbeiter durch Arbeitsunfälle unterschätzen. Für insgesamt zehn Prozent der Firmen gilt außerdem, dass zentrale Arbeitsschutzvorschriften nicht eingehalten werden. Dabei kostet jeder durchschnittliche Arbeitsunfall ein betroffenes Unternehmen circa 1.200 Euro, die allein für den Produktionsausfall zu veranschlagen sind. Daraus resultiert ein volkswirtschaftlicher Schaden, der sich jährlich auf 46 Milliarden Euro beziffert.

Weiterlesen “Vernachlässigung des Arbeitsschutzes: alarmierende Dekra-Studie” »