Verkehrsberuhigung: Mehr Sicherheit durch weniger Tempo

Die Verkehrswende ist in den meisten deutschen Städten in vollem Gange. Viele Kommunen haben erkannt, dass der ausufernde Privatverkehr mit dem PKW in eine Sackgasse geführt hat und neue Verkehrskonzepte, die primär auf eine Kombination aus öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrad- und Fußgängerverkehr setzen, dringend notwendig sind. Insbesondere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung tragen zur nachhaltigen Veränderung des Verkehrswesens bei.

Weiterlesen “Verkehrsberuhigung: Mehr Sicherheit durch weniger Tempo” »

Verkehrsberuhigung – Ein wichtiges Thema für mehr Verkehrssicherheit

Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung dienen der Verlangsamung des Straßenverkehrs oder der Reduzierung des Durchgangsverkehrs, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und die Lebensqualität in Wohnbereichen zu verbessern. Durch eine angepasste Fahrweise sollen Unfallgefahren reduziert werden.

Weiterlesen “Verkehrsberuhigung – Ein wichtiges Thema für mehr Verkehrssicherheit” »

Temposchwellen im Einsatz! Wir setzen auf „schlafende Polizisten“

Temposchwelle_6kmh_12892Wussten Sie, dass man Temposchwellen auch „schlafende Polizisten“ nennt? Und nicht nur das, diese Elemente haben viele Namen: Bremsschwelle, Geschwindigkeitshügel, Bodenschwelle, Berliner Kissen, Delfter Hügel oder Krefelder Kissen. Viele Begriffe für eine gute Sache!

Tempohemmschwellen werden dort montiert, wo man etwas langsamer fahren soll, zum Beispiel in Tempo 30 Zonen, an Kreuzungen wo rechts vor links gilt oder in Ein- und Ausfahrten von Parkplätzen.

Sogar notorische Raser vor Kindergärten oder Schulen werden so im Schach gehalten, denn wer möchte schon sein Auto kaputt machen.

Weiterlesen “Temposchwellen im Einsatz! Wir setzen auf „schlafende Polizisten“” »