Vorbereitung des Lagers für eine schnelle Inventur

Vorbereitung_Inventur_Lager_di8044_b0Gemäß § 240 des Handelsgesetzbuches (HGB) ist jeder Kaufmann verpflichtet,  mindestens einmal pro Jahr eine Inventur durchzuführen. Ebenso trifft diese Regelung bei der Neugründung eines Unternehmens oder bei einer Unternehmensübernahme bzw. einem -verkauf zu. Bei der Inventur handelt es sich um eine Bestandsaufnahme, die Vermögenswerte und Schulden des Unternehmens transparent abbildet. Dass die Inventur manchmal als notwendiges „Übel“ angesehen wird, hängt mit dem Faktor Zeit zusammen. Doch mit einfachen und kostengünstigen Mitteln lässt sich die Inventur schnell und effizient durchführen – mit der entsprechenden Lagervorbereitung. Weiterlesen “Vorbereitung des Lagers für eine schnelle Inventur” »

Intelligente Lagerkennzeichnung bereitet Inventur vor

Papieretiketten-auf-Rolle-beschriftbar_32_3534Aufwand für Inventuren minimieren

Einmal im Jahr steht jedes Unternehmen vor der Aufgabe, eine Inventur vorzunehmen. Durch das Erfassen der Bestände im Lager und im Verkaufsraum kann der Wert aller Vorräte ermittelt werden, der für die Jahresabschlussbilanz benötigt wird. Dafür gibt es von den Finanzbehörden klare Vorgaben, Inventuren müssen transparent und nachvollziehbar durchgeführt und dokumentiert werden. Inventuren verursachen erhebliche Kosten, denn sie binden Personal und Zeit. Außerdem fehlt der Umsatz, wenn keine Kundenaufträge erledigt werden können oder Verkaufsräume sogar geschlossen sind. Daher ist es wichtig, eine Inventur gründlich vorzubereiten.

Weiterlesen “Intelligente Lagerkennzeichnung bereitet Inventur vor” »