Ein Verbandbuch – wichtig für Opfer von Arbeitsunfällen

Verbandbuch_mit_vorgedruckten_SpaltenVorschrift für Betriebe und öffentliche Einrichtungen

Bei Unfällen in Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen sind die Betroffenen durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Die gewerblichen Berufsgenossenschaften oder die Unfallversicherung der öffentlichen Hand übernehmen dann alle notwendigen Behandlungskosten von der ersten Konsultation eines Arztes bis zur Rehamaßnahme. Für die Organisation der gesetzlichen Unfallversicherung wurden umfangreiche Vorschriften erlassen, auch, um Missbrauch zu vermeiden. Dazu gehört die Meldepflicht aller Unfälle, die eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als drei Tagen verursachen. Weiterlesen “Ein Verbandbuch – wichtig für Opfer von Arbeitsunfällen” »