Warnmarkierungen für Fahrzeuge und Container – Grundlagen und Richtlinien

Der § 35 StVO regelt die Sonderrechte im Straßenverkehr. So dürfen beispielsweise Baustellenfahrzeuge und Fahrzeuge der Müllabfuhr unterschiedliche Sonderrechte beanspruchen. Voraussetzung hierfür ist die normgerechte Sicherheitskennzeichnung der Fahrzeuge. Wie und wo die Markierung erfolgen muss, regelt die DIN 30710. Auch die exakten Abmessungen der weiß-rot-weißen Markierungen, sowie die Art der Reflexionsfolie legt diese Norm fest. Warnmarkierungen reflektieren Licht und erhöhen somit die Sicherheit für die Personen im Fahrzeug und die übrigen Verkehrsteilnehmer. Container, die im öffentlichen Verkehrsraum stehen, sind nach § 32 StVO ein Verkehrshindernis. Sie aufzustellen bedarf einer Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 8 StVO und sie sind zur Kennzeichnung verpflichtet.

Weiterlesen “Warnmarkierungen für Fahrzeuge und Container – Grundlagen und Richtlinien” »

Warnmarkierungen und Warnfahnen – mehr Sicherheit durch besseres Erkennen

konturenmarkierung-nach-ece-104-anwendungsbeispiel-festaufbauten-art-14116_WarnmarkierungNicht erst in der dunklen Jahreszeit ist das Erkennen von Gefahrenquellen ein Muss. Hier leisten Warnmarkierungen und Warnfahnen sehr gute Dienste, indem sie den Blick auf mögliche Gefahren und Unfallquellen lenken. Warnmarkierungen sind in verschiedenen Ausführungen und in nahezu allen Bereichen zu finden. Durch die Standardisierungen bei Art, Material, Gestaltung und Anbringung von Warnhinweisen haben diese einen hohen Bekanntheitsgrad und große Akzeptanz. Weiterlesen “Warnmarkierungen und Warnfahnen – mehr Sicherheit durch besseres Erkennen” »

Sind Ihre Fahrzeuge für die dunkle Jahreszeit gerüstet?

Warnmarkierung_f._Fahrzeuge_mit_SonderrechtenArbeitsfahrzeuge müssen grundsätzlich mit Kfz-Warnmarkierungen ausgestattet sein, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Insbesondere die Witterungsbedingungen im Herbst und Winter und die daraus resultierenden Sichtverhältnisse erfordern, dass im Vorfeld entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Kfz-Warnwesten und Kfz-Verbandtaschen gehören selbstverständlich ebenfalls zum notwendigen Equipment. Weiterlesen “Sind Ihre Fahrzeuge für die dunkle Jahreszeit gerüstet?” »

Antirutschbelag: mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

BodenmarkierungAuf der Rangliste der häufigsten Unfallgründe in Betrieben nehmen Stolpern, Ausrutschen und Stürzen eine Top-Platzierung ein. So lässt sich annähernd jeder dritte meldepflichtige Arbeitsunfall auf diese Ursachen zurückführen. Dabei gilt für ein Viertel aller Arbeitsunfälle, dass rutschige Untergründe wie etwa nasse oder ölverschmutzte Fußböden eine Rolle spielen. Ein Moment der Unaufmerksamkeit kann hier gravierende Folgen haben, für den Betroffenen selbst und für das Unternehmen. Weiterlesen “Antirutschbelag: mehr Sicherheit am Arbeitsplatz” »

Nicht zu übersehen! Fahrzeug- und Containermarkierung

Hier finden Sie unseren Newsletter vom 30.09.2015 mit den aktuellen Angeboten!

Weiterlesen “Nicht zu übersehen! Fahrzeug- und Containermarkierung” »

Konturmarkierungen schützen – nicht nur bei Nacht und Nebel

Konturenmarkierung_ECE_14115Die Notwendigkeit von Konturmarkierungen an Lkws hat sich leider noch nicht überall herumgesprochen. Dabei kommt gerade der Kenntlichmachung von Kanten, Ecken und Begrenzungen besondere Bedeutung zu, weil es sich bei den Kontoren nicht nur um Gefahrenquellen im unmittelbaren Blickfeld handelt.

Weiterlesen “Konturmarkierungen schützen – nicht nur bei Nacht und Nebel” »