Winterschilder weisen auf besondere Gefahren in dieser Jahreszeit hin

Winterschild-VerkehrszeichenKein-Winterdienst_14739Die Gemeinden kümmern sich im Winter darum, dass wichtige Verkehrswege von Eis und Schnee befreit werden. Allerdings können nicht alle Straßen und Wege geräumt und gestreut werden, hier kommen dann spezielle Winterschilder zum Einsatz. Diese Schilder weisen auf die unterschiedlichen Gefahren bei Schnee und Eis hin. Eine generelle Pflicht zur Aufstellung von Winterschildern besteht jedoch nicht, so dass Passanten in jedem Fall achtsam sein sollten.

Weiterlesen “Winterschilder weisen auf besondere Gefahren in dieser Jahreszeit hin” »

Verkehrszeichen „Schneeflocke“ – Vorsicht nicht nur bei Schnee

Winterschild_Glatteis_100730111Ein neues Gerichtsurteil sorgt für Klarheit auf Deutschlands Straßen: Es geht um das Zusatzzeichen „Gefahr vor unerwarteter Glatteisbildung Nr. 1007-30“. Selbst wenn kein Schnee liegt, muss die jeweilige Geschwindigkeitsbegrenzung eingehalten werden, wenn dieses Zusatzschild mit der schwarzen Schneeflocke auf weißem Hintergrund aufgestellt ist.

Weiterlesen “Verkehrszeichen „Schneeflocke“ – Vorsicht nicht nur bei Schnee” »

Winterdienst – Eigentümer stehen in der Pflicht

Streugutbehälter_CEMO_13946Naht der Winter, kommen auf Grundstückseigentümer besondere Pflichten und Aufgaben zu. Der dann fällige Winterdienst ist keineswegs eine unverbindliche Angelegenheit. Per Gesetz sind Eigentümer dazu verpflichtet, ihrer sogenannten Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Darunter versteht man die vorsorgliche Abwendung möglicher Schäden. Jeder Eigentümer tut gut daran, die Bedingungen genau zu beachten, denn: Schnee und Eis erhöhen die Rutschgefahr und können zu schweren Unfällen führen. Kommt es zum Schadensfall, steht der Eigentümer in der Haftung. Gegebenenfalls muss er sich mit umfangreichen Schadenersatzansprüchen auseinandersetzen. Um das zu vermeiden, sollte er die rechtlichen Rahmenrichtlinien kennen und für den Winter gut vorsorgen.

Weiterlesen “Winterdienst – Eigentümer stehen in der Pflicht” »