Warnwesten – Pflichten und Empfehlungen

Warnweste_gelborange_28422Seit dem 01. Juli 2014 schreibt der Gesetzgeber vor, dass in PKW, LKW, Zug- und Sattelmaschinen sowie Bussen eine KFZ Warnweste mitzuführen ist (Mitführpflicht). Diese muss der DIN EN 471:2003+A1:2007 (deutsche Norm) bzw. der EN ISO 20471:2013 (europäische Norm) entsprechen. Allerdings gibt es keine gesetzliche Verpflichtung, die Warnweste im Fall der Fälle auch zu tragen (Tragepflicht).

Beispiele, in denen das Tragen einer Warnweste zu empfehlen ist

? Bei Verkehrsunfällen oder einer Panne,
? Bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel, Dunkelheit, Regen) auf dem Motorrad – oder dem Fahrrad.

Was ist der Sinn einer Warnweste?

Sinn und Zweck einer KFZ Warnweste ist es stets, besser von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden, beispielsweise im Falle einer Panne, wenn die Insassen das Fahrzeug verlassen müssen und die Fahrbahn betreten.

Was ist, wenn keine Warnweste an Bord ist?

Sollte der Fahrzeuginhaber bei einer Polizeikontrolle keine KFZ Warnweste dabei haben, kann in Deutschland ein Bußgeld in Höhe von 15 Euro verhängt werden.

Gibt es Normen für KFZ Warnwesten?

Mit der Einführung der Warnwestenpflicht im Jahr 2014 wurde auch eine europäische Sicherheitsnorm für Warnwesten in Deutschland umgesetzt. Somit sind auch für die Warnweste im Auto bestimmte Vorschriften zu beachten, die beispielsweise den Grad an fluoreszierendem und reflektierendem Material betreffen. Aufgabe der Polizei ist es somit, nicht nur das Mitführen der Warnweste zu prüfen, sondern auch, ob die KFZ Warnweste die Sicherheitsnormen erfüllt. Der Grund: Die Warnweste kann ihre lebensrettende Funktion nur dann erfüllen, wenn sie über eine ausreichende Leuchtkraft verfügt.

Wo sollten die Warnwesten aufbewahrt werden?

Sinnvoll ist es, die Warnwesten in Griffnähe im Auto zu verstauen, sodass sie im Ernstfall schnell zur Hand sind. Ideal geeignet hierfür sind das Handschuhfach, die Seitenablage in der Tür oder eine Aufbewahrung unter dem Sitz. Somit können sie noch im Auto übergestreift werden, ehe die Insassen das Fahrzeug verlassen müssen. Aus diesem Grund ist es entsprechend nicht ratsam, die Warnwesten im Kofferraum aufzubewahren, da die Insassen in diesem Fall erst das Fahrzeug verlassen müssen, ehe sie die Warnwesten überziehen können.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sicherheitscode (Captcha)
Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
**) Der Sicherheitscode erschwert den Mißbrauch des Antwortformulars als Versandplattform für Spam-Mails. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Unsere Empfehlungen: