Wirksamer Rammschutz verhindert Unfälle

Rammschutz_rammschutzbalken-bounce-traffic-anwendungsbeispiel-in-schwarz-auf-anfrage-erhaeltlichÜberall dort, wo sich Fahrzeuge zwischen Maschinen, Waren, Anlagen oder Menschen bewegen, kann es schnell zu Kollisionen kommen. Vor allem im Logistikbereich geht es oft eng zu. Kommt dann noch der Zeitdruck dazu, ist der Lkw oder der Gabelstapler schnell mal angeeckt. Die Folgen sind erhebliche Sach- oder im schlimmsten Fall gar Personenschäden. Mit einfachen Maßnahmen zum Rammschutz lässt sich diese ständige Gefahr allerdings minimieren oder gänzlich ausschließen. Die Möglichkeiten in puncto Rammschutz sind funktionell, effektiv und leicht zu realisieren.

Rammschutzbügel – massiver Schutz vor Beschädigungen

Insbesondere für frei stehende Maschinen, Schränke oder Regale an betrieblichen Fahrwegen sind Rammschutzbügel die optimale Lösung. Ebene Seitenflächen und auch Ecken werden durch gerade oder abgewinkelte Profile geschützt, die am Boden befestigt werden. So werden Einrichtung und Mitarbeiter vor Schäden bewahrt, Unfälle werden vermindert und die Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) werden erfüllt. Das feuerverzinkte Material der Bügel ist sehr robust und die verkehrsgelbe Beschichtung ist auch bei schlechtem Licht immer gut sichtbar. Für noch mehr Rammschutz stehen auch erhöhte Rammschutzgeländer oder Rammschutzbalken zur Auswahl.

Die Bounce-Lösung – eine stationäre Knautschzone

Ein anderes Problem: gerade in größeren Fabrik- oder Lagerhallen und auch in Parkhäusern sind frei stehende Säulen, Pfeiler und Pfosten sowie teure Produktionsmaschinen, die geschützt werden müssen. Ohne wirksamen Rammschutz kommt es nach und nach zu Schäden, die schlimmstenfalls zu einer Instabilität des Gebäudes oder zu einer Funktionseinschränkung der Maschine führen können. Hier ist ein flexibler Rammschutz eine sehr gute Lösung. Flexible Rammschutzgeländer, -poller, oder auch -ecken schützen sowohl vor Schäden an Gebäuden und Maschinen aber auch Schäden an den Fahrzeugen selbst werden verhindert. Denn flexibler Rammschutz hat – neben der einfachen Montage und der gelben Warnfarbe – noch ein weiteres Plus. Die flexiblen Elemente sind stabil und gleichzeitig nachgiebig. Bei einer hohen Krafteinwirkung durch Fahrzeuge sind flexible Rammschutzelemente in der Lage, den Großteil der einwirkenden Kräfte zu absorbieren. Nach der Kollision stellen sie sich wieder in die ursprüngliche Ausgangsposition zurück.

Für andere Anforderungen beim industriellen Rammschutz sind auch diverse Schutzprofile, Wand-, und Rohrschutzelemente und Poller erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:   <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <i> <em>
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung
Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in
unserer Datenschutzerklärung.
Unsere Empfehlungen: