Stadtmobiliar

Stadtmobiliar Serien mit Bänken und weiteren Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum

Stadtmobiliar wie Bänke lässt die öffentliche Hand zur allgemeinen Nutzung vor allem in Parks und auf Plätzen aufstellen. Die Bank oder auch Stuhl und Tisch aus Hartholz und/oder Metall sind häufig fest im Boden verankert oder sehr gut befestigt und somit geschützt vor Vandalismus. Bänke und andere Stadtmöbel Serien in besonders robuster Ausführung kommen bevorzugt an Haltestellen und auf Busbahnhöfen zum Einsatz. Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit zeichnen Sitzgelegenheiten und weiteres Mobiliar für den Stadtraum ebenso aus wie die einfache Pflege und Wartung. Die Stadtmöbel sind in gedeckten oder neutralen Farben ebenso erhältlich wie in kräftigeren Nuancen oder natürlich wirkenden Holztönen. Beim Material stehen je nach Verwendungszweck Serien aus Hartholz kombiniert mit Metall oder komplett aus Stahl zur Auswahl.

Formschöne Stadtmöbel aus Holz und Stahl für Parks und Grünanlagen

Bei einer Stadtmöbel Serie sind die einzelnen Teil des Ensembles von Design, Material und Farbgebung her auf den jeweiligen Verwendungszweck abgestimmt. Je nach Örtlichkeit, Umfeld und zu erwartenden Nutzern des öffentlichen Mobiliars gibt es Serien in komfortablem oder zweckorientiertem Design. Zu unterscheiden sind optisch ansprechende Stadtmöbel mit einem hohen Holzanteil oder sehr funktional und vom Stil her eher neutral konzipierte robuste Serien komplett aus behandeltem Stahl. In einem Umfeld mit hohem Anteil an Senioren und Erholungssuchenden wie Kurparks kommt Stadtmobiliar aus hochwertigem und optisch ansprechendem Naturholz besonders gut zur Wirkung. Beliebt sind Bänke mit verschiedenen Abmessungen mit und ohne Lehne aus besonders edel wirkendem und gleichzeitig robustem Hartholz wie Eiche. Das Eichenholz für die Sitzfläche und bei einigen Modellen für die Rückenlehne ist in verschiedenen Holztönen wie Mahagoni oder Eiche hell leicht abwaschbar und witterungsbeständig lasiert. Füße und Seitenteile sind aus robustem und strapazierfähigem Edelstahl gefertigt, je nach Design gebürstet oder verzinkt. Bei einigen Serien gesellen sich ein bequemes Liegebett, ein Tisch sowie Stühle ebenfalls aus lasiertem Hartholz zu der Parkbank oder mehreren Bänken. Je nach örtlicher Situation ist das Stadtmobiliar zum Aufdübeln oder Einbetonieren konzipiert.

Funktionale Sitzgelegenheiten und Anlehnmöbel aus Stahl an Haltestellen

Neben Parks und Grünanlagen sind Haltestellen von öffentlichen Verkehrsmitteln im Stadtraum die bevorzugten Flächen für Stadtmöbel Serien. Das kann im Bereich von Busbahnhöfen ebenso der Fall sein wie an einzelnen, häufig frequentierten Haltestellen oder an S-Bahn-Stationen. Da an solchen nicht selten sensiblen Örtlichkeiten die Stadtmöbel besonders robust sein müssen, kommen praktischerweise und aus Gründen der Sicherheit Serien komplett aus Stahl in verschiedenen Bearbeitungsformen zur Verwendung. Neben Bänken und Stühlen umfassen moderne Sitzmöbel Serien für Haltestellen Abfallbehälter sowie verschiedene Poller, Standlehnen und Anlehnbügel.
Unsere Empfehlungen: